• Home
  • German 15
  • Anna Karenina Roman in acht Teilen - download pdf or read online

Anna Karenina Roman in acht Teilen - download pdf or read online

By Leo Nikolai Tolstoi

ISBN-10: 3446300082

ISBN-13: 9783446300088

Roman in acht Teilen Lizenzausgabe, 928 Seiten ca. 1950, Hardcover, Ganzleinen, braun, Goldprägung, Leseband, guter Allgemeinzustand, Seiten gebräunt.

Show description

Read Online or Download Anna Karenina Roman in acht Teilen PDF

Similar german_15 books

Get Gesünder länger leben PDF

Auf 112 unterhaltsamen Seiten zeigen die Autoren, was once wir selbst tun können, um körperlich und geistig möglichst lange healthy zu bleiben, und bei guter Gesundheit und guter Lebensqualität ein hohes regulate zu erreichen und dabei glücklich zu sein. Auch gehen die Autoren der Frage nach, used to be bedroht unsere Gesundheit und was once bedeutet eigentlich Lebensqualität.

Get Widerruf bei Hypothekenkrediten: Wer schützt uns vor diesem PDF

​Dieses crucial setzt sich kritisch mit dem Argument des Verbraucherschutzes beim Widerruf von Hypothekenkrediten auseinander. Die historisch niedrigen Zinsen verleiten viele Darlehensnehmer dazu, ihren Vertrag zu widerrufen, weil sie bei Abschluss des Kreditvertrags nicht rechtswirksam über ihr 14-tägiges Widerrufsrecht informiert worden seien.

Download e-book for kindle: Gesellschaft in literarischen Texten: Ein Lese- und by Ralf Zoll

Das zweibändige Werk ist eine andere artwork Einführung in sozialwissenschaftliches Denken. In dem Arbeits- und Lesebuch versammelt sind literarische Texte, die soziale Strukturen und Prozesse in besonderer Weise deutlich werden lassen. Literatur repräsentiert soziale Situationen und Zusammenhänge, soziale und ideologische Milieus in ihren jeweils spezifischen Ausdrucks- und Redeformen.

Extra resources for Anna Karenina Roman in acht Teilen

Sample text

Alle Läufer schienen vollkommen gleichgültig sie zu überholen und einzuholen, sprachen sogar mit ihr und vergnügten sich vollkommen unabhängig von ihr, nutzten das vorzügliche Eis und das schöne Wetter. Nikolai Schtscherbazki, ein Vetter Kittys, saß in kurzem Jäckchen und engen Hosen, Schlittschuhe an den Füßen, auf einer Bank und rief, als er Lewin erblickte: »Oh, der beste russische Schlittschuhläufer! Schon lange hier? « »Ich habe gar keine Schlittschuhe«, antwortete Lewin, verwundert über diese Kühnheit und Ungezwungenheit in ihrer Gegenwart, verlor sie jedoch keine Sekunde aus dem Blick, obwohl er nicht zu ihr hinschaute.

Der ist einfach reingewitscht, Euer Exzellenz, ich hab mich bloß umgedreht. Hat nach Ihnen gefragt. « »Ist, scheint’s, runter in die Halle, vorher lief er dauernd hier herum. Das ist er«, sagte der Türsteher und deutete auf einen kräftig gebauten, breitschultrigen, krausbärtigen Mann, der, ohne die Lammfellmütze abzunehmen, rasch und leicht die ausgetretenen Stufen der Steintreppe hochgerannt kam. Einer der Hinabsteigenden, ein hagerer Beamter mit Aktenmappe, hielt inne, schaute missbilligend auf die Beine des Laufenden und dann fragend auf Oblonski.

Wenn er an sie dachte, hatte er sie lebhaft und ganz vor Augen, besonders die Anmut des kleinen blonden Köpfchens von kindlicher Klarheit und Güte, das so frei über den wohlgestalten Jungmädchenschultern ragte. Der kindliche Ausdruck ihres Gesichts machte im Verein mit der feinen Schönheit der Gestalt ihre besondere Anmut aus, die er gut im Gedächtnis hatte; aber was ihn jedesmal ganz unvermutet an ihr frappierte, war der Ausdruck ihrer Augen, sanfter, ruhiger und aufrichtiger Augen, und besonders ihr Lächeln, das Lewin jedesmal in eine Zauberwelt versetzte, wo er sich so gerührt und besänftigt fühlte, wie er das nur von wenigen Tagen seiner frühen Kindheit in Erinnerung hatte.

Download PDF sample

Anna Karenina Roman in acht Teilen by Leo Nikolai Tolstoi


by David
4.0

Rated 4.59 of 5 – based on 18 votes